Laden...
Home 2017-12-14T16:05:58+00:00

Original tummy tub® Badeeimer

Willkommen zu Hause

Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem kleinen Schatz – wir wünschen Ihnen und Ihrem Baby alles Gute!

In der schützenden Geborgenheit des Mutterleibs waren alle Bedürfnisse Ihres Kindes perfekt erfüllt. Die Geburt bringt viele Veränderungen und neue Erfahrungen wie Hunger, Durst, helles Licht, ungefilterte Geräusche, Kälte und die Schwerkraft in ihrer ganzen Stärke mit sich.

In den frühen 90er Jahren haben Hebammen in den Niederlanden entdeckt, dass ein Baby von einem Bad profitiert, welches die Eigenschaften des Mutterleibs aufweist. Der tummy tub® wurde von professionellen Fachkräften entwickelt – in dem einzigartigen, dem Mutterleib nachempfundenen Badeeimer fällt es Babys leichter, dem Geburtsstress und die ungewohnten Erlebnisse ihrer neuen Welt zu verarbeiten. Er bietet rundum Wärme und Unterstützung und hilft Ihrem Baby zu entspannen und sich in der pränatalen Haltung zu beruhigen.

Verbundenheit durch Baden

Intensiver Hautkontakt nach der Geburt, Stillen, Streicheln und der sanfte Klang der mütterlichen Stimme verstärken die Bindung mit dem Neugeborenen, wirken beruhigend und vermitteln Sicherheit. Die Badezeit kann eine ganz besondere Zeit sein, in der die Verbundenheit des Babys zu den Eltern gestärkt wird und in der auch Väter eine aktive Rolle einnehmen können.

Das Badealter

Früh- und Neugeborene

Der tummy tub® wird in vielen Krankenhäusern für das erste Babybad eingesetzt. Er ist eine ideale Alternative zu herkömmlichen Baby-Badewannen, in denen sich nicht selten die Herz- und Atemfrequenz des Babys erhöht. Neugeborene sind nicht schmutzig – darum dient das Baden hauptsächlich der Entspannung, der Beruhigung und dem Aufbau von Verbundenheit. Neugeborene schlafen häufig im tummy tub® ein.

Babys (bis 6 Monate)

Der therapeutische Nutzen des tummy tub® ist von der Geburt bis zum 6. Monat erlebbar. In dieser Zeit treten z. B. krampfartige Blähschmerzen und Unruhezustände auf, die beim Baden gelindert werden. Ab der 12. bis 16. Woche haben die Babys eine stärkere Kontrolle über ihre Nackenmuskulatur und können sich leichter gegen die Seiten des tummy tub® abstützen. Im Alter von 2 bis 3 Monaten nutzen Babys den Auftrieb des Wassers um zu versuchen, im tummy tub® aufzustehen. Studien haben gezeigt, dass diese Babys früher ihre Feinmotorik entwickeln.

Ältere Babys (6 bis 12 Monate)

Hier fängt der richtige Spaß an! In diesem Alter wollen viele Babys sich nicht mehr in der Standardbadewanne hinlegen. Weil sie in diesem Alter lernen zu sitzen, ist die aufrechte Haltung eine positive Erfahrung für sie. Die runden Wände vermitteln dem Baby Sicherheit und helfen, die neue Position zu halten.

Kleinkinder

Der tummy tub® kann sicher für Kinder bis zu 17.5 kg angewandt werden. Viele Kinder genießen ihn noch im Alter von 2 bis 3 Jahren. In diesem Alter können sie zum Waschen sitzen oder stehen und den Eimer herumtragen oder damit spielen, wenn sie nicht baden.

Original tummy tub Badeeimer

Die ursprüngliche Gebärmutter-förmige Tummy Tub  wurde entwickelt, um die bestmöglichen Bedingungen für das Baby nach der Geburt zu schaffen. Der Tummy Tub Badeeimer ähnelt der sicheren und warmen Umgebung des Mutterleibes.

In Holland hergestellt, wurde Tummy Tub von Krankenhäusern, Ärzten, Hebammen und Kinderbetreuern auf der ganzen Welt unterstützt. Eine neue TÜV Zertifizierung liegt noch nicht vor. Ferner hat Tummy Tub die strengsten Sicherheitstests in Australien, Frankreich, Deutschland, Großbritannien und den USA bestanden.

 Vorteile der tummy tub Badeeimer

  • Unterstützt von Hebammen und Kinderärzten auf der ganzen Welt
  • Das Baby fühlt sich geborgen, sicher und entspannt in weichen Grenzen
  • Beruhigende und geborgene fetale Position
  • Erfüllt die strengsten Sicherheitsbestimmungen weltweit
  • Stressfreies Baden: ein zufriedenes Baby bedeutet leichte Badezeit!
  • Perfekt für Frühgeborene
  • Aus umweltfreundlichen Materialien (BPA-frei) – tummy tub ist komplett recycelbar

tummy tub Produktbewertung

Tummytub Produktbewertung von Nathalie Bäcker (Hebamme)

Oebisfelde, 16.04.2017

Als Hebamme werde ich von (werdenden) Eltern oft nach nützlichen und praktischen Anschaffungen in der ersten Zeit mit Kind befragt. Beim Thema Säuglingsbad gibt es zwei verbreitete Methoden. Das Baden in einer (Baby-)Wanne und das Bad im Badeeimer. Welches
Handling besser zu den Eltern passt ist unterschiedlich. Ein Badeeimer ist sehr funktional, platzsparend, kann rückenschonend positioniert werden und das Baby ist gut zu halten.
Die eigenen Erfahrungen sind für Eltern oft von großem Interesse. So machte sich ein Tummy Tub auf die Reise und wartete darauf, auf Herz und Nieren getestet zu werden.

Der erste Eindruck:

Ein großes Paket, darin der Tummy Tub. Erfreulicherweise ohne Umverpackung oder Werbematerial. Einmal ausgepackt wurde er auch gleich genauestens inspiziert. Die Beschreibung samt Sicherheitshinweisen ist ganz praktisch direkt am Badeeimer angebracht. So hat man sie direkt zur Hand und alles auf einen Blick parat. Der Badeeimer hatte keinerlei Plastikgeruch an sich – sehr positiv! Alle Ränder waren sauber und ohne scharfe Kanten verarbeitet. Der Eimer ist aufgrund von Form und Material robust und trotzdem sehr leicht. Die Standfestigkeit wird durch einen Gummiring im Boden gewährleistet. Dieser Verhindert zusätzlich zur bauchigen Form das Umkippen. Das Design ist freundlich und dezent – kein unnötiger Schnörkel.

Der Praxistest:

Vor der ersten Benutzung (ohne Kind) habe ich den Badeeimer lediglich gründlich ausgespült, weitere Vorbereitungen sind nicht nötig. Der Eimer fasst bis zur Fülllinie 5 Liter Wasser. Damit lässt er sich noch gut an einen geeigneten Platz zum Baden stellen. Empfehlenswert ist ein warmer, wasserresistenter Platz in guter Arbeitshöhe für die Eltern. Durch den Gummiring am Boden und
die Form des Eimers steht dieser sehr sicher und rutschfest, egal auf welchem Untergrund. Die Form bietet genug Handlungsfreiraum für das Waschen des Kindes. Der breite Rand ermöglicht eine gute Auflage- und Stützfläche für die Arme der Bezugsperson. Damit wird das sichere Handling unterstützt.
Die technischen Details spare ich mir an dieser Stelle, man kann sie gut im Handbuch bzw. auf der Homepage nachlesen.

Das Baden mit Kind:

Wichtig für ein erholsames Bad ist eine gute Vorbereitung. Neben einem geeigneten Platz (s.o.) sind die benötigten Utensilien wichtig. Ein bis zwei Handtücher (je nach Alter mit Kapuze) sind ebenso wie zwei Waschlappen (einer für den Körper, einer für das Gesicht) bereitzulegen. Shampoo oder Badezusätze sind besonders in der ersten Zeit nicht nötig, können nach persönlichem Ermessen aber
auch bereitgestellt werden. Der Wickelplatz ist mit Kleidung und Windel vorzubereiten. Das Kind sollte erst ausgezogen werden, wenn alles – samt Badeeimer – vorbereitet ist.
Die Handhabung im Tummy Tub ist mit ein klein wenig Übung unkompliziert und sicher. Das erste Säuglingsbad kann i.d.R. mit der betreuenden Hebamme besprochen oder durchgeführt werden.
Auch der Kinderarzt/ -ärztin ist eine gute Anlaufstelle bei Fragen oder Unsicherheiten. Ebenso finden sich in der beigefügten Anleitung gute Praxistipps zum Handling im Tummy Tub.

Fazit und Preis-Leistung:

Der Tummy Tub ist ein robuster Badeeimer, der für viele Altersgruppen geeignet ist. Die hochwertige Verarbeitung und die sehr gute Standfestigkeit sind wichtige Kriterien in puncto Sicherheit. Auch die Handhabung und der Komfort für Kind und Bezugsperson sind sehr gut. Im Preis-Leistungs-Verhältnis ist der Tummy Tub absolut alltagstauglich und empfehlenswert.

tummy tub Newsletter

Melden Sie sich für den tummy tub Newsletter an und erfahren Sie alle Neuigkeiten zu unseren Produkten aus erster Hand.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen